Slow Food

Slow Food -
Eine weltweite Bewegung erobert das Lavanttal

Slow Food Gemeinschaft St. Paul | (c) Martin Hofmann

Slow Food ist die weltweit größte Bewegung für bewusste Esskultur und nachhaltige Lebensmittelproduktion. Vor über drei Jahrzehnten gründete der Italiener Carlo Petrini die Slow Food-Bewegung als Gegenstück zur Fast Food-Industrie. Seitdem setzen sich Millionen von Menschen weltweit gemeinsam für gutes, sauberes und faires Essen ein. Ein Megatrend, der die Zukunft nicht nur prägt, sondern auch gestaltet.

Auf dem Weg zum Slow Food Village

Auch in der Marktgemeinde St. Paul hat sich eine Slow Food-Gemeinschaft gegründet. Eine Gruppe Ehrenamtlicher aus unterschiedlichen Lebensbereichen, die sich zur Aufgabe gemacht haben, den regionalen Genuss sicht- und erlebbar zu machen.
Mit dem weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten Benediktinerstift als Botschafter der Kultur, verfügt unser Ort über ein breites Netz an Produzenten und verbindet dabei Kultur, Kulinarik sowie Genuss auf eindrucksvolle Art und Weise. Zusätzlich nimmt unsere Gemeinde mit rund 1.000 Schülern einen wichtigen Stellenwert als Bildungsstandort ein. Die Vernetzung aller in der Marktgemeinde und in der unmittelbaren Umgebung ansässigen Produzenten ist Grundlage für das Slow Food Village und die damit einhergehende Bewusstseinsbildung im Sinne der Gemeinschaft.

Slow Food Gemeinschaft St. Paul:
Sabine und Dominique David, Eva Freitag, Margit Holzer, Brigitte und Othmar Kienzl, Edeltraud Koinig, Martina Köstinger, Simone Lichtenegger, Alexandra Lipovsek, Martina Lippitz, Fabian Lobe, Elisabeth Maier, Kerstin Maier, Gisela und Richard Poppmeier, Hermine Vasold, Melanie Weinberger, Carmen Wriesnik;

Du willst auch mitmachen? Dann melde dich bei uns!
Tourismusverein St. Paul
Tel.: 04357 / 2017-22
E-Mail: kerstin.maier@ktn.gde.at

Region Lavanttal ist Slow Food Travel Destination

Die Region Lavanttal ist die zweite Travel Destination Kärntens. | (c) Kerstin Maier

Wichtige Vorarbeit für zukünftige Projekte leistet derzeit das Regionalmanagement Lavanttal: 2019 fiel der Startschuss für das Kulinarik-Projekt "Genussexpedition Lavanttal". Dabei werden die Produkte der Lavanttaler Produzenten erlebbar und touristisch in Wert gesetzt. Gemeinsam wurden in den letzten Monaten kulinarische Erlebnisbausteine entwickelt und in buchbare Produkte gegossen. Belohnt wurde die Arbeit nun durch die Auszeichnung als Slow Food Travel Destination. Im Rahmen des "St. Pauler Genussplatzes" erfolgte am 01. Oktober 2020 die offizielle Zertifizierung durch Slow Food Kärnten und die Kärnten Werbung. Somit reiht sich das Lavanttal in den noch sehr exklusiven Kreis der "Slow Food Travel Destinations" ein. Es ist nach der Region Gitsch-, Gail-, Lesachtal, Weissensee die zweite Region Österreichs.


Unsere Projekte

St. Pauler Genussplatz

jeden 1. Donnerstag im Monat von 16.00 bis 19.00 Uhr am Platz St. Blasien

Tourismusverein St. Paul
Platz St. Blasien 1, 9470 St. Paul
Tel.: 04357 / 2017-22
E-Mail: kerstin.maier@ktn.gde.at
Website: facebook.com/stpaulergenussplatz

Genussladen St. Paul

Regionale Vermarktungsplattform im Zentrum von St. Paul

Lavanttaler Beschäftigungsinitiative (LBI)
Schwarzviertler Straße 2, 9470 St. Paul
Tel.: 04357 / 28987
E-Mail: genussladen@hdr.or.at
Web: www.hausderregion.at
Facebook: facebook.com/genussladensanktpaul

Öffnungszeiten:
DI-FR 09.00-19.00 Uhr
SA 09.00-17.00 Uhr
SO & Feiertags 11.00-17.00 Uhr

Genussexpedition Lavanttal

Eine kulinarische Entdeckungsreise durch das Lavanttal.

RML Regionalmanagement Lavanttal GmbH
Minoritenplatz 1, 9400 Wolfsberg
Tel.: 04352 / 2878
E-Mail: office@region-lavanttal.at
Web: www.genussexpedition.at
Facebook: facebook.com/genussexpeditionlavanttal


Print Friendly, PDF & Email
News