Urlaub für pflegende Angehörige

Urlaub für pflegende Angehörige

Das Land Kärnten ermöglicht pflegenden Angehörigen eine wichtige Auszeit: Es handelt sich dabei um einen 1-wöchigen Kuraufenthalt mit einem abgestimmten Therapieprogramm.

Für die Sicherheit der Teilnehmer ist gesorgt. Bei Anreise am Sonntag wird ein PCR-Test abgenommen, Quarantäne ist bis zum Vorliegen des Ergebnisses am nächsten Vormittag einzuhalten.

Angebot:

  • 7 Übernachtungen im Einzelzimmer auf Vollpensionsbasis im Gesundheitshotel Bad Bleiberg
  • Kurärztliche Untersuchungen
  • Individuelle Therapieanwendungen
  • Hallenbad, Freibad, Saunalandschaft, Dampfbad u.v.m.
  • Vorträge zu pflegerelevanten Themen, Information und psychologische Beratung
  • Rahmenprogramm

Antragsvoraussetzung:

  • Pflege und Betreuung eines nahen Verwandten seit mind. zwei Jahren
  • Mehr als die Hälfte des Betreuungsaufwandes muss vom Antragsteller erbracht werden
  • Mindestens Einstufung in der Pflegestufe 3 bzw. 2 bei Demenzdiagnose (Facharzt)
  • Hauptwohnsitz in Kärnten bzw. Aufenthaltsberechtigung länger als 4 Monate
  • Entrichtung eines Selbstbehaltes in Höhe von 50 Euro
  • Entrichtung der Kurtaxe 2 Euro pro Nacht und Person im Gesundheitshotel

Antragsunterlagen:

  • Unterfertigter Antrag "Urlaub für pflegende Angehörige"
  • Letztgültiger Pflegegeldbescheid in Kopie
  • Meldezettel des Antragstellers und des Pflegebedürftigen (nicht älter als 6 Monate)
  • Kopie der letzten drei Monatsrechnungen allfällig in Anspruch genommener mobiler sozialer Dienste

Sicherstellung der Ersatzpflege:

  • mobile soziale Dienste
  • Förderungen (Kurzzeitpflege, finanzielle Ersatzpflegeförderung Sozialministerium Service)

Durchführungszeitraum:

  1. Turnus: 28. Feber bis 07. März 2021
  2. Turnus: 07. März bis 14. März 2021
  3. Turnus: 14. März bis 21. März 2021

Einsendeschluss: Freitag, 29. Jänner 2021

Antragsformular
Richtlinien

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind deaktiviert

News