Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Der Kindergarten der Marktgemeinde St. Paul steht für hochwertige pädagogische Betreuung, Qualität und Service. Dabei ist es wichtig, jedes einzelne Kind individuell zu fördern und ihm die Zeit und den Raum zu geben, um sich entfalten zu können. Eine wertschätzende Haltung gegenüber Kindern und Erziehungsberechtigten ist im Alltag sehr wichtig.

Zur Verstärkung des Teams im Nachmittagskindergarten sucht die Marktgemeinde St. Paul eine/n

Kindergartenpädagog*in

Zeitpunkt der Aufnahme: September 2021

Beschäftigungsausmaß: Teilzeitbeschäftigung (68,75% Beschäftigungsausmaß)

Einstufung und Entlohnung: Gemäß den Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG, erfolgt eine Einstufung in die Gehaltsklasse 9, Stellenwert 39. Das Bruttomonatsgehalt auf Vollzeitbasis beträgt 2.504,41 Euro und erhöht sich entsprechend allfälliger anrechenbarer Vordienstzeiten (maximal 6 Jahre).

Allgemeine Voraussetzungen:

  • die erfolgreiche Ablegung der Befähigungsprüfung bzw. Reifeprüfung für Kindergartenpädagog*innen
  • die österreichische Staatsbürgerschaft oder freier Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt

Was Sie mitbringen:

  • guter und kompetenter Umgang mit Kindern und Eltern
  • sicheres Auftreten
  • hohe Belastbarkeit
  • Problem- und Konfliktlösungsfähigkeit
  • Fähigkeit zum vernetzten Denken
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Den Bewerbungsunterlagen sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf mit Lichtbild, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Ausbildungs- und Dienstzeugnisse
  • Staatsbürgerschaftsnachweis bzw. Nachweis für einen freien Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt und
  • Nachweis über den abgelegten Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern.
  • Kandidat*innen, welche in die engere Auswahl kommen, müssen einen aktuellen Strafregisterauszug nachreichen.

Wenn Sie an dieser Stelle interessiert sind, bewerben Sie sich bitte online auf https://bewerbung.cnc.gv.at bis spätestens 16.07.2021.

Für Fragen zur Einstufung und Entlohnung stehen Ihnen Mitarbeiter*innen des Gemeinde-Servicezentrum unter der Telefonnummer 0463/55 111 350 zur Verfügung.

Unvollständige Bewerbungsunterlagen werden bereits im Rahmen der Vorselektion aus dem Bewerbungsverfahren ausgeschlossen.

Ausschreibung als PDF zum Download

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind deaktiviert

News