Hochwasserschutz St. Paul

Hochwasserschutz St. Paul

Für die weitere Entwicklung der Marktgemeinde St. Paul ist der Hochwasserschutz von großer Bedeutung. Neben der Lavant und dem Granitzbach nimmt dabei auch der Langlbach eine besondere Rolle ein. Die Fertigstellung des Hochwasserschutzes wird die in St. Paul dringend benötigten Flächen für Wohnbau und Gewerbe freigeben, sowie den Fuchssteineracker zu einem zukünftigen Entwicklungsgebiet aufwerten. Zudem wird die Hochwasserproblematik im Bereich der Schießstattstraße, der Trattenstraße und der Buxersiedlung nachhaltig entschärft.

Mit einer Investitionssumme von rund 3 Millionen Euro wird mit dem "Rückhaltebecken Langlbach und Schießstatt" das erste von drei Teilprojekten umgesetzt. Die Projektunterlagen werden aktuell bei der Bezirkshauptmannschaft Wolfsberg eingereicht.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind deaktiviert

News