Herbstzeit ist Wanderzeit

Herbstzeit ist Wanderzeit

Am 26. Oktober findet traditionell der "Fitmarsch am Nationalfeiertag" statt. Auch wenn dies auf Grund der geltenden COVID-19-Maßnahmen heuer nicht in gewohnter Form stattfinden kann, lädt die Marktgemeinde ein die Herbsttage zu nutzen, um das Immunsystem zu stärken. Neben gesunder Ernährung ist dabei ausreichend Bewegung wichtig.

Die vier Rundwanderwege der Marktgemeinde St. Paul bieten dabei eine ideale Möglichkeit für die gesamte Familie:


Kulturrundwanderweg 1
Der rund 13 Kilometer lange Rundwanderweg bietet eine ideale Möglichkeit für die gesamte Familie das Immunsystem zu stärken. Ausgehend vom Lobisserplatz führt die Route vorbei am Weinzierl und Ponegger Kreuz durch den Ebenwald ins Granitztal. Über St. Martin geht es zurück nach St. Paul.

Download Route


Kulturrundwanderweg 2
Beginnend beim Barockgarten des Benediktinerstiftes führt die Route über den Josefberg zum Johannesberg. Am Weg zurück ins Tal befindet sich das sogenannte Ölbründl - eine Quelle, der heilsame Wirkung nachgesagt wird. Der rund fünf Kilometer lange Wanderweg ist zugleich Klimawanderweg. Insgesamt zehn Stationstafeln liefern Informationen rund um die klimatischen Veränderungen und beinhalten zudem spannende Quizfragen.

Download Route


Kulturrundwanderweg 3/3A
Wandern liefert positive Belastungsreize für Herz und Kreislauf. Die idyllisch wirkende Umgebung der St. Pauler Berge mit einer vielfältigen Pflanzenwelt ist dabei ein wahrer Energie- und Kraftort. Ausgehend vom Lobisserplatz führt die Route auf den Johannesberg. Die Burgruine ist nicht nur Kraftort, sondern bietet einen wundervollen Ausblick auf das Lavanttal und Granitztal. Entlang des Lavanttaler Höhenweges geht es vorbei am Kasparstein bis nach St. Martin und zurück in den Stiftsort.

Download Route


Granitztaler Mostwanderweg
Los geht es beim Bahnhof Granitztal in Richtung Schreiber Höhe bis zum Grutscher Kreuz. Über Windisch Grutschen führt uns die Wanderung zum sagenumwobenen Weiberwinkel bis zum Taffent Kreuz. Zurück geht es bergab vorbei beim vlg. Themel und vlg. Guberthaler bis zum Stoff Kreuz. Nach Überquerung der Grutschner Landesstraße geht es weiter Richtung vlg. Neuhauser. Nach rund 14 Kilometer endet die Rundwanderung wieder beim Bahnhof Granitztal.

Download Route


Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind deaktiviert

News