Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Liebe GemeindebewohnerInnen,
liebe Jugend,

auf Grund der aktuellen Entwicklung der COVID-19 Pandemie gilt es die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Um unser Gesundheitssystem vor einer Überlastung zu schützen, hat die Bundesregierung am 14. November 2020 einen erneuten "harten Lockdown" verordnet.
Die 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung bringt per 08. Feber 2021 erste Öffnungsschritte. Grundsätzlich gilt aber weiterhin, die sozialen Kontakte auf ein absolutes Minimum zu reduzieren, Abstand zu halten und einen entsprechenden Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Die Kindergärten, Schulen im Pflichtschulbereich sowie die Nachmittagsbetreuung haben auch während des "Lockdowns" die Betreuung bei entsprechenden Bedarf sichergestellt.

Infrastrukturelle Bereiche wie Wasser, Kanal usw. sind nicht betroffen!


Informationen des Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz:

Aktuelle Maßnahmen

Amtliche Informationen der Marktgemeinde St. Paul:

Amtliche Information - Covid-19 vom 16.03.2020
Amtliche Information - Covid-19/2 vom 06.04.2020
Amtliche Information - Covid-19/3 vom 30.04.2020
Amtliche Information - Covid-19/4 vom 03.06.2020


Kärnten impft: Corona-Schutzimpfung

In einer ersten Phase hat das Land Kärnten mit Hilfe der Kärntner Gemeinden die freiwillige Impfung aller Impfwilligen über 80-jährigen Personen (Jahrgang 1941 und älter), die zu Hause leben und ihren Hauptwohnsitz in Kärnten haben gestartet. Die ersten Impfungen im Bezirk Wolfsberg fanden in der Zeit von 15. bis 17. Jänner 2021 - in der ÖGK-Bezirksstelle (Gesundheitskasse) in Wolfsberg statt.

Seit Ende Jänner können sich nun ALLE Impfwilligen (ab dem 16. Lebensjahr) zur freiwilligen Corona-Schutzimpfung anmelden. Personen, die bereits über die Impfaktion der Generation 80+ über die Gemeinden angemeldet wurden müssen sich nicht mehr eintragen.
Neben dem Alter erfolgt auch eine Priorisierung nach gesundheitlichen und beruflichen Faktoren. Die Reihenfolge erfolgt nach den Vorgaben des nationalen Impfgremiums und ist weiters abhängig von Lieferung bzw. Produktion der Impfstoffe.

Online-Plattform des Landes Kärnten:
www.kaernten-impft.ktn.gv.at

Sollten Sie über keine Möglichkeit der Online-Anmeldung verfügen, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Marktgemeinde St. Paul von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00 bis 12.00 Uhr unter Tel. 04357 2017 erreichbar und gerne behilflich.

Aufgrund der wöchentlichen Impfdosenzuteilung des Bundes und der Vielzahl an Anmeldungen wird sich das Impfprozedere für die fristgerecht Angemeldeten (Frist: 14. Jänner 2021) noch über etliche Wochen erstrecken. Die bereits angemeldeten Personen werden kurz vor dem möglichen Impftermin durch die ÖGK kontaktiert.

Nähere Infos zur Wirkung & Sicherheit des Impfstoffes:
Hotline des Bundes
0800 555 621


Kärnten testet: Freiwillige, kostenlose Corona Schnelltests

In Kärnten sind an mehreren Standorten freiwillige, kostenlose Antigen-Schnelltests für die Bevölkerung möglich. Diese Tests stehen auch Besuchern von Altenwohn- und Pflegewohnheimen zur Verfügung.

Bezirk Wolfsberg:
Sporthalle Wolfsberg, Max-Joham-Platz 1, 9400 Wolfsberg (LAV 258)
Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr

Marktgelände, Klagenfurter Straße 99, 9400 Wolfsberg (LAV 319)
Samstag und Sonntag von 08.00 bis 12.00 Uhr

ACHTUNG: Nur mit gültigem Termin!

Anmeldung unter:
www.oesterreich-testet.at
Tel. 0800 220 330 (MO-SO, 07.00-22.00 Uhr)

Bei Krankheitssymptomen bleiben Sie bitte zuhause und kontaktieren Sie die 24-Stunden-Hotline 1450. Verdachtsfalltestungen werden über diese Rufnummer abgewickelt.

Zusätzlich besteht per 08. Februar 2021 die Möglichkeit sich in der Apotheke "Zur Mariahilf" kostenlos testen zu lassen. Auch dafür ist unbedingt eine telefonische Terminvereinbarung notwendig:

Apotheke "Zur Mariahilf"
Tel. 04357 2014


Parteienverkehr im Rathaus:

Auf Grund der COVID-19-Situation erfolgt der Parteienverkehr im Rathaus vorerst nur nach vorheriger telefonischer oder schriftlicher (E-Mail) Vereinbarung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus sind während den Amtsstunden telefonisch und per E-Mail erreichbar. Zusätzlich können Sie Schriftstücke in den Gemeindebriefkasten beim Rathaus einwerfen oder per E-Mail übermitteln (Achtung: Dateigröße max. 10 MB).

Zentrale (während den Amtsstunden)
Tel.: 04357/2017
E-Mail: st-paul-lavanttal@ktn.gde.at

Schutzmaßnahmen während des Aufenthaltes im Rathaus:

  • Tragen einer FFP2-Maske beim Betreten und während des Aufenthaltes
  • Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 2 Meter
  • Ausschließlich Einzeleintritt in die jeweiligen Büros

Müllübernahme gemeindeeigener Bauhof:

Die Müllübernahme am gemeindeeigenen Bauhof ist unter Einhaltung der COVID-19-Schutzmaßnahmen (Abstand halten, Tragen MNS) freitags von 07.00 bis 12.30 Uhr und an jeden 1. Samstag im Monat von 09.00 bis 11.00 Uhr möglich.

Die Tierkörperentsorgung beim gemeindeeigenen Bauhof kann nach telefonischer Rücksprache unter der Telefonnummer 0664/350 52 06 angemeldet und in weiterer Folge entsorgt werden.


Besorgungsdienst für die Risikogruppe (Wohnsitz St. Paul):

Der Besorgungsdienst für die Risikogruppe wurde mit Beendigung der Ausgangsbeschränkungen (30. April 2020) eingestellt.

Ein herzliches Dankeschön an unsere ortsansässigen Hausärzte, die Apotheke St. Paul und ADEG St. Paul sowie die helfenden ZustellerInnen für die hervorragende Zusammenarbeit.

Nutzen Sie nach Möglichkeit auch weiterhin den Familienverband oder Nachbarschaftshilfe.


Kinderbetreuung im Kindergarten

Für Kinder, deren Eltern beide berufstätig sind und demnach eine Betreuung zu Hause nicht möglich ist, wird es auch weiterhin ein Betreuungsangebot geben. Um eine entsprechende Personaleinteilung treffen zu können ist der wöchentliche Bedarf bei der Kindergartenleitung jede Woche bis spätestens Freitag im Vorhinein mitzuteilen.

Elterninformation für Kindergärten
Elterninformation für Hort und GTS


Spiel- und Sportanlagen

Das Betreten von Sportstätten zum Zweck der Ausübung von Sport ist gemäß COVID-19-Notmaßnahmenverordnung untersagt.


Wichtige Telefonnummern:

Entsprechende Informationen erhalten Sie laufend über die Medien (TV, Radio, Tageszeitung) und Internetplattformen der zuständigen Ministerien sowie dem Land Kärnten und der Marktgemeinde St. Paul. Schenken Sie "Fake-News" keinen Glauben.

24-Stunden-Hotline der AGES für allgemeine Informationen:
0800 555 621

24-Stunden-Hotline bei Verdacht auf Erkrankung:
1450

Bei Fragen zur Pflege- und Betreuungssituation:
Pflegetelefon 0720 788 999

Bei Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, plötzlicher Verlust oder starke Veränderung des Geschmacks- oder Geruchssinnes, Durchfall, Übelkeit oder Erbrechen, Bauchschmerzen - für die es keine andere plausible Ursache gibt (z. B. Allergie, eine andere bestätigte Diagnose) - kontaktieren Sie die Hotline 1450.

Für konkrete Fragen, die Ihre Arbeit o.ä. betreffen, kontaktieren Sie bitte das AMS oder die jeweilige Interessensvertretung.

Hotline der Arbeiterkammer:
Tel. 0800 22 12 00 80 (MO bis FR 09.00 bis 19.00 Uhr)

Hotline der Wirtschaftskammer (Unternehmen):
Tel. 0590 900 4352

Nehmen Sie Ihre Eigenverantwortung war.
Schützen Sie sich und Ihre Nächsten.


Nähere Informationen für Eltern:

Informationen des Bundesminister für Bildung, Wissenschaft & Forschung
Elterninformation für Kindergärten
Elterninformation für Hort und GTS

Gemeinsam als Familie durch die Corona-Krise - Wie kann man Kindern im Umgang mit dem Virus helfen?
Leitfaden für Eltern/Betreuungspersonal, um Familien bei der Bewältigung des Corona-Virus (Covid-19) zu unterstützen


Erlässe und Verordnungen:

Übersicht der Gesetze, Erlässe, Verordnungen und Rundschreiben des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Erlass, Zuständigkeiten und Vorgehen nach dem Epidemiegesetz 1950 bei SARS-CoV-2-Kontaktperson (28.02.2020)
Erlass, Vollzug des Epidemiegesetzes, Sicherstellung der einheitlichen Vorgangsweise (28.02.2020)
Erlass, Maßnahmen gegen das Zusammenströmen größerer Menschenmengen nach § 15 Epidemiegesetz (10.03.2020)
Verordnung, BH Wolfsberg, Maßnahmen gegen das Zusammenströmen größerer Menschenmengen nach § 15 Epidemiegesetz (11.03.2020)
Erlass Umgang des Bildungssystems mit dem Coronavirus (12.03.2020)
Erlass Umgang des Bildungssystems mit dem Coronavirus (Teil 2) (13.03.2020)
Erlass, Maßnahmen aufgrund § 18 Epidemiegesetz 1950 in Bezug auf Kindergärten (13.03.2020)
Behördliche Vorgangsweise bei SARS-CoV.2 (Kontaktpersonen: Kontaktpersonennachverfolgung) (14.03.2020)
Wichtige ergänzende Informationen für die Schulen (14.03.2020)
Verordnung Schließung des Seilbahnbetriebes und von Beherbergungsbetrieben zur Verhinderung der Ausbreitung von SARS-CoV-2 (14.03.2020)
Informationsschreiben für Schulleiterinnen und Schulleiter (15.03.2020)

Information und Verhalten
Schutzmaßnahmen gegen das Virus (Plakat)
Schutzmaßnahmen gegen das Virus
Schutzmaßnahmen gegen das Virus bei Symptome


Wichtige Links:

Informationsseite der AGES
Informationsseite des Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Informationsseite des Landes Kärnten
Informationsseite des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Informationsseite der Arbeiterkammer Kärnten
Oesterreich.gv.at
Das pack ma - Plattform für regionale Produzenten und Händler
Fragen und Antworten zu Corona - Einfach erklärt (autArK)
Rotes Kreuz Kärnten - Alle Informationen rund um Team Österreich Tafel, Stopp Corona-App usw.

Stand: 08.02.2021, 07:00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind deaktiviert

News